Teilinstandsetzung der Fahrbahn auf der Königsallee in Bochum

Leistung:
Asphalt- und Oberbauarbeiten
Auftraggeber:
Stadt Bochum
Auftragsvolumen:
490.000,00 €
Bauzeit:
Juli - August 2017
Kurzbeschreibung:

Teilinstandsetzung der Fahrbahn auf der Königsallee in Bochum, zwischen der Hugo-Schultz-Straße und dem Waldring, in beiden Fahrtrichtungen.

Im Wesentlichen waren folgende Arbeiten enthalten:

  • 4.400 m² Deckschichtsanierung
  • 1.500 m³ Bodenaushub
  • 3.500 m² dreilagigen Asphalteinbau
  • 11 Schachtdeckelsanierungen mittels Bohrverfahren

Beanspruchung: Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme innerhalb der Schulferien aufgrund der starken Verkehrsbelastung und zwei anliegenden Schulen. Vollsperrung einer Fahrtrichtung mit der Umlegung des Verkehrs..

 

« zurück zur Übersicht